2003-Jul-18

Ort: Wiener Neustadt
Zeit: 23:00-01:30MESZ
Seeing nach Pickering: 5-6
Grenzgröße: -
Beobachtungsgerät: Refraktor 120/1000, EQ-5. CCD Alpha Mini beides auf EQ-5
Thema: Pluto/Mars

Der typische Neustädter 3mag Himmel ließ heute nicht allzuviel erwarten, so beschränkte ich mich auf wenige Objekte. Als Erstes - und mit Sicherheit der letzte Versuch im heurigen Jahr - probierte ich wieder einmmal Pluto aufzufinden. Momentan liegt er unwahrscheinlich günstig, weil er auf der selben Rektaszension wie der helle Eta Oph liegt. Also erster Schritt: Eta ins Visier. Zweiter Schritt: CdC nach der genauen Position befragen. Dritter Schritt: anhand der Umgebungssterne von Eta Oph nochmal genau überprüfen wie groß das Gesichtsfeld des 9mm Weitwinkel Okulars ist. Vierter Schritt: Deklination von -13,30° einstellen. Jetzt müßte Pluto eigentlich im Gesichtsfeld liegen (natürlich unsichtbar - meine Teleskop-Grenzgröße liegt heute bei 10.5mag). Fünfter Schritt: Anhand der Umgebungssterne von CdC versuchen die Stelle wo Pluto sein müsste in die Mitte des Okulars zu stellen. Letzter Schritt: CCD Kamera anwerfen und Serienaufnahme starten (10x60Sekunden)....warten.

Und er ist tatsächlich drauf (ok nicht wirklich mittig, aber schließlich war´s ein echtes Blinddate:-). Die Summe aus 11x60 Sekunden reichte aus den 13.8mag schwachen Planeten deutlich abzubilden, obwohl auf den Originalbildern ziemliches Rauschen zu bemerken ist. Bei Foto Nr.9 ist ein Sat-trail mit drauf, CCDNight erkennt sowas aber entsprechend den Einstellungen als Artefakt und entfernt die Linie.

Pluto Pluto Finderchart

M71 war wie immer kein Highlight, der KS ist aus der Stadt sooo schwach weil er kein dichtes Zentrum besitzt und damit die Helligkeit stark verteilt ist. Trotzdem konnte ich ihn schon im 40mm Okular schwach glimmen sehen. Auch bei stärkerer Vergrößerung wurden wegen dem 3mag Himmel keine Einzelsterne sichtbar.

M27 ist aus verschiedenen Gründen von mir daheim aus ziemlich grauslich zu beobachten. Das Haupthindernis ist eine nach oben!! strahlende Gehsteigbeleuchtung (ich befinde mich immerhin ca. 12 Meter darüber), deren Licht an der hellen Decke gestreut wird und bei hohen Objekten genau in den Refraktor leuchtet.

Fotolink M27

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]