2001-Jul-09

Ort: Wiener Neustadt, Balkon
Zeit: 00:15
Seeing(1-5): -
Grenzgröße: -
Fotogerät: Webcam 114/900
Thema: Mars

Hab heut versucht mit der Webcam und einer vorgesetzten 2xBarlow den Mars zu filmen. Das Ergebnis zeigte bloß ein völlig überbelichtetes Scheibchen mit rötlichen Rändern.

Der Mars hat momentan eine Phase von 0,9 und das Planetenscheibchen ist 19,8 Bogensekunden groß. Ich bildete mir ein, die Phase sehen zu können, konnte jedoch nicht das geringste Detail ausmachen - weder visuell noch mit der Webcam. Dabei hätte das Marsscheibchen jetzt eine ganz akzeptable Größe.

Jedoch gibt´s noch folgendes zu bedenken: Auf dem Mars tobt zur Zeit ein Sandsturm, der schon mehr als den halben Planeten umfasst1). Das beeinträchtigt natürlich die Sicht auf mögliche Details oder macht sie sogar unmöglich. Außerdem ist das Seeing von meinem Beobachtungsort aus heute wieder mal extrem bescheiden gewesen. Der Mars hüpfte ganz schön wild im Okular rum. Hoch vergrößern war da nicht. Unter den gegeben Umständen ist vielleicht nicht mehr zu erwarten.

1)Nachtrag: In der Star Observer Nummer 12/2001 ist eine Abbildung der Sturm-Aktivitäten auf Mars zu sehen, wie sie sich von Juni bis August 2001 dargestellt hat. Darunter auch ein Bild vom Mars am 29. Juli. Da ist er fast ganz in die Wolken des Staubsturmes eingehüllt. Naja, dass Bild ist sowieso von der Kategorie ööööörks und 2003 kommt der Mars ja wieder.

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]