2001-Mai-16

Ort: Eine Wiese hinter Weikersdorf
Zeit: 22:30-23:15
Seeing(1-5): ?
Grenzgröße: 5.3 mag (my Lib)
Beobachtungsgerät: 11x80
Thema: M65, M66

Und weils mich genervt hat, wie schwer M65 und M66 von daheim aus gewesen sind, hab ich´s heute 10km von meinem Heimatort entfernt bei Weikersdorf versucht (47,800/16,133). Weikersdorf liegt zwar auch ziemlich tief (ca. 280m Seehöhe) und damit ist ziemlich viel Atmosphärendunst über mir vorhanden, dafür hat´s bloß 2000 Ew und ist nicht allzu lichtverseucht (auch keine größeren Gewerbebetriebe in der Gegend). Also 11x80 auf Besenstielstativ auf den Löwen gerichtet und _sofort_ waren die Galaxien sichtbar. Durch den viel dunkleren Himmel, waren sie außerdem genauso deutlich wie im 8" von zuhause aus. Meiner Meinung nach konnte ich indirekt auch IC 3628 sehen, bin aber dessen nicht ganz sicher gewesen. Außerdem glaube ich bei M66 noch die Unregelmäßigkeit, bedingt durch den helleren südlichen Spiralarm erkannt zu haben.
Dann hab ich das Glas nur noch sporadisch verwendet, weil´s so schön war wieder einmal unter einem guten Sternenhimmel zu stehen und mehr als nur 30 Sterne freiaug zu sichten.
Skorpion taucht schon im Süden auf, die Waage war komplett und einfach sichtbar, auf der anderen Seite des Himmels steht Kapella ziemlich tief, ebenso Cass. Der Doppelsternhaufen war trotz der tiefen Horizontlage sehr schön im 11x80. Freiaug allerdings unsichtbar. In der Richtung stand aber auch die hellgelb beleuchtete Dorfkirche (die war das einzig wirklich störende Objekt).
Info M 65
Info M 66

Fotolink M65 M66

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]