2000-Okt-22

Ort: Wiener Neustadt
Zeit:
Seeing:
Grenzgröße: 3,5mag
Wetter:
Beobachtungsgerät: 114/500
Thema: M56, M13, M11

Beta Lyra ist ein hübscher Doppelstern durch den großen Helligkeitsunterschied. M57: bei 100fach bin ich ziemlich sicher ein Ringelchen zu sehen, M56 erreichte ich durch Starhopping von gamma Lyra aus. Mit dem 30,8mm war nix zu sehen, bei 50fach ein diffuser Fleck, der mir ziemlich groß vorkam. Später hab ich gelesen, dass M56 5 Bogenminuten Durchmesser aufweist - damit wär das dann geklärt.
M13 war sehr hell heute, keine Sterne. Unterhalb des Adlers ist die Stadtbeleuchtung so hell, dass freiaug keine Sterne sichtbar sind. Ich dümple trotzdem ein wenig in der Suppe rum und stoße auf M11 Scutum, den 8mag hellen Stern nahe Zentrum konnte ich indirekt grade noch sehen.

Fotolink M11


Am 23. und 24. Oktober beidemale auch guter Himmel, selbe Objekte.
Info M 56
Info M 13
Info M 11

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]