2000-Aug-19

Ort: Wiener Neustadt (Balkon)
Zeit:
Seeing:
Grenzgröße:
Wetter:
Beobachtungsgerät: 76/700, Webcam
Thema: Epsilon Lyr/CCD

Große Luftunruhe, sehr heiß. Philips Webcam mit 76/700 kombiniert. Bin voll erstaunt was da für Sachen gelingen (natürlich nach einer längeren Rumprobierphase Belichtung etc.). Epsilon im Bootes ist als einfacher Doppelstern leicht zu trennen und sekundenweise glaubte ich sogar die Doppel-Doppelkomponenten zu sehen, dass lag aber an Verwacklungsfehlern. Liegt alles gerade so an der Leistungsgrenze der Belichtung. Die Webcam ist natürlich mehr was für helle Objekte. Bleibt noch, dass das Einstellen schon nervig ist. Die Webcam vergrößert schon so stark, dass man das Teleskop dauernd nachrucken muss. Das ist bei der eher wackligen Montierung des 76/700 nicht allzu einfach.

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]