2000-Jun-18

Ort: Wiener Neustadt
Zeit:
Seeing:
Grenzgröße:
Wetter:
Beobachtungsgerät: 9x63 / 11x80
Thema: 11x80 - erster Versuch

Skorpion überm NO Horizont gut zu sehen, mit Fernglas war noch epsilon knapp überm Leithagebirge zu sehen. Beim freihändig rumschwenken ist mir dann noch M5 ins Glas gerutscht. Schön zu sehen; heller Kern, deutlicher großer Halo.
Daneben hab ich mein neues 11x80 Fernglas ausprobiert. Es ist ziemlich reflexfrei, wenn auch nicht ganz (Strassenlampen überall) aber hierin besser als das 9x63. Es ist auch relativ geringe Randunschärfe zu vermerken und der Helligkeitsgewinn sehr deutlich. Dann hab ich den direkten Vergleich versucht - Spica ins Glas, und sw davon ist im 9x63 eine Sternanordnung zu sehen, die der "5" auf einem Würfel gleicht. Mit dem 11x80 waren in diesem kleinen Sternfeld nicht 5, sondern 8 Sterne leicht sichtbar. Im Anschluss an die ersten gelungenen Beobachtungen wurde das Fernglas feierlich auf den Namen "NEBERU" (babylonisch für Jupiter - wegen der Größe) getauft.

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]