2000-Jun-01

Ort: 2er-Wiese Finkenhaus (Bad Fischau)
Zeit: 21:45
Seeing (1-5):
Grenzgröße: 5,5m
Wetter: Schlieren, sehr feucht, kalt 10°C
Beobachtungsgerät: 9x63+Stativ
Thema: Merkur

Schon bei der Hinfahrt war Merkur über den Fischauer Vorbergen zu sehen, obwohl es noch sehr hell war. 9x63 mit dem Karkaoschka auf Grenzhelligkeit überprüft. Es ist noch nicht dunkel, trotzdem komme ich auf ca. 8,8mag.
Leier steht überm Horizont (Ringnebel nicht gesehen, aber ich denke der ist zu klein für 9fache Vergrößerung), gleich daneben fliegt der Schwan - wunderschön dieses Milchstrassengebiet im Fernglas. M29 schwach aber deutlich sichtbar, Ebenso M13 im Herkules. Es ist mittlerweile 22:15 und immer noch nicht finster.
Diesmal ganz schwach M65 und M66 gesichtet, besser zu erkennen waren M51 und M63 (heller als M51) 22:45 ziehen Wolken auf, daher Abbruch und Heimfahrt, wo mir noch ein Reh begegnete, das gemütlich über die Strasse stelzte.

Diese Seite ist Teil eines [Framesets]